Archiv der Kategorie: Historical Architecture

Architektur vor 1933

St. Johannis Friedhof

Seit vielen Jahren zieht es mich immer wieder und mehrfach im Jahr zum Johannis Friedhof nach Nürnberg, sicherlich der schönste Friedhof Nürnbergs und einer der interessantesten Deutschlands. Zu jeder Jahreszeit entfaltet dieser Ort seine ganz eigene Aura. Auch deswegen ist immer wieder spannend neue Perspektiven und Blickachsen zu entdecken. Infos

Diesmal unterwegs mit der Nikon D750, dem Tamron 24-70 2.8 und dem Nikon 35 1.8

Abriss

Vielleicht bin ein Nostalgiker, vielleicht kann ich aber auch nur mit moderner Architektur meistens nicht viel anfangen. Der Abriss des markanten ‚Kopfbaus‘ (1935) der ehemaligen Hauptpost am Nürnberger Bahnhof stimmt mich auf jeden Fall nicht unbedingt fröhlich. Wieder ein interessantes, markantes Gebäude dass mal wieder langweiliger ‚Schießschartenarchitektur‘ weichen muss. Der alte Rundbau (1924 fertiggestellt) soll  zumindest rudimentär erhalten bleiben – wenigstens etwas.

Was bleibt ist eine kleine Dokumentation des Abrisses.
Einige Infos zum Gebäude gibts hier – Bauzeugen –

Eindrücke aus Istrien August 2013

Einmal quer durch die deutsche Geschichte…

Photos ©2013 by Arne Marenda

Kennzeichungen von Luftschutzräumen und Notausstiegen

1940 wurden Hausseigentümer in Nürnberg aufgefordert Maßnahmen zum Luftschutz zu treffen. Es wurden in den Kellern Mauerndurchbrüche zu den Nachbarkellern geschaffen, Fenster wurden zubetoniert, Holztüren durch Eisentüren ersetzt und zusätzliche Stützen in den Kellerräumen angebracht sowie mussten Gerätschaften zum Brandschutz in den Räumlichkeiten vorhanden sein.

Zur Kennzeichnung der Lufschutzräume wurden an den Außenfassaden weiße Markierungen angebracht, die auf Luftschutzräume (LSR) und Notausstiege (NA) hinwiesen. Die Markierungen mussten bis zum 1. Stock reichen, damit die Hilfsmannschaften in der Lage waren die Schutzräume ausfindig zu machen. Leider verschwinden durch die fortschreitende Altbausanierung diese Kennzeichnungen immer mehr aus dem Stadtbild. In einigen Stadteilen sind vereinzelt noch Markierungen erkennbar  (z. B. Nordstadt, St. Johannis, Gostenhof, Südstadt)
Quelle: bauzeugen.de