Das Mühlreisighaus

Unser letzter Schneefotogassigang führte uns am Mühlreisighaus bei Spalt vorbei. Ein äußerst auffälliges und interessantes Gebäude, allerdings wohl auch in einem renovierungsbedürftigen Zustand. Link
„Hopfenbauernhaus, zweigeschossiger, verputzter Massivbau mit Fachwerkobergeschoss und -giebel und vierfach gebrochenem Steilsatteldach mit Trockenschlitzen, um 1746.“ Quelle

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s