Näher dran

Eigentlich kann ich Makrofotografie überhaupt nicht leiden, sie ist nicht ‚meine‘ Art der Fotografie. Stativ aufbauen, ewig in komischer Haltung verharren, geduldig auf den richtigen Moment warten, Fokus-Stacking… Fotografie für Nerds. Das Problem: Es macht trotzdem ab und an super viel Spaß. Ich hab mal wieder festgestellt, dass der Wind mein größter ‚Feind‘ bei sowas ist. Kaum ist die Laus im Fokus, kommt ein Hauch von Wind und das Blatt mit Tier ist aus der Schärfeebene… 🙂 Die meisten Bilder sind dann auch eher ‚Nahaufnahmen‘ und keine ‚echten‘ Makros.

Versucht hab ich das mit dem alten Tamron 90mm Makro.


2 Gedanken zu “Näher dran

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s